Montag, 4. Mai 2015

DIY - individuelle und kreative Schälchen selber herstellen




Wenn ihr gerne wissen möchtet, wie ihr solch schöne Schälchen ganz einfach selber herstellen könnt, dann wünsche ich euch viel Spass beim diesem Blogeintrag und ich hoffe, dass eure kreative Ader damit geweckt werden kann...

...und los geht's :-) Alles, was ihr braucht, sind Fimo und einen Backofen. Wenn ihr wollt, könnt ihr noch Farbe kaufen, mit der man Papier, Holz oder eben Fimo bemalen kann und eventuell Fimo-Werkzeuge. Meiner Meinung nach taugt ein normales Messer jedoch genauso gut. Das Fimo ist in verschiedensten Farben beispielsweise im Jumbo erhältlich und kostet weniger als fünf Franken.

Gratis-Tipp: Besorgt euch unbedingt eine Unterlage für den Tisch (dies kann auch ein Tischset aus Plastik sein), denn sonst bringt ihr das Fimo nur schwer von der Tischplatte.


Schritt 1: Nachdem ihr euch für 3-4 Farben entschieden habt, knetet ihr das Fimo gut durch und formt daraus dünne Fimowürstchen, die ungefähr 30cm lang sein sollen.
Schritt 2: Anschliessend nehmt ihr diese Fimo-Würstchen und dreht sie umeinander herum, sodass eine lange Kordel entsteht, wie das nächste Bild gut veranschaulicht.
Schritt 3: Diese lange Kordel biegt ihr nun so zurecht, dass beide Teile gleich lang sind.
Schritt 4: Danach wiederholt ihr Schritt 2 nochmals. Ihr kordelt diese gebogene Kordel nochmals umeinander herum, sodass eine kurze und dicke Kordel entsteht.
Schritt 5: Als nächstes knetet ihr diese Kordel zu einem Fimoball zusammen. Knetet das Fimo jedoch nicht zu stark, sonst geht das Muster verloren. Danach wallt ihr diesen Klumpen aus (ca 3-5mm dick).
Schritt 6: Damit ihr nachher die passende Form habt, wählt ihr ein Schälchen, welches eine für euch passende Grösse hat, aus, legt dieses auf das ausgewallte Fimo und schneidet die Form aus.
Schritt 7: Danach nehmt ihr den Kreis aus Fimo und legt diesen in das zuvor verwendete Schälchen hinein. Achtet darauf, dass der Boden bedeckt ist. Den Rand oben könnt ihr entweder gerade kneten oder aber ihr gestaltet den Rand bewusst so, dass er kleine Muster und Einkerbungen aufweist. 
Schritt 8: Bei 130 Grad backt ihr nun das Fimo inklusive Schälchen im Backofen. Nach 30 Minuten entfernt ihr das Fimo sorgsam, ohne die Form zu zerstören (ACHTUNG HEISS), aus dem Schälchen und lasst es 10 Minuten auskühlen und hart werden.
Schritt 9: Nachdem das Fimo ausgekühlt und hart ist, wählt ihr eine passende Farbe und bemalt den Rand damit. Ich habe mich für Gold entschieden, da dies zu meinem Schmuck passt und den Schälchen einen edlen Touch verleiht.
Und schon sind eure kreativen, individuellen und doch edlen Schälchen fertig. Diese könnt ihr für verschiedenste Dinge gebrauchen. Ich habe mich dazu entschieden, sie als Aufbewahrung für meinen Schmuck zu nutzen.


Ich hoffe, diese Idee gefällt euch. Wenn ihr selber aktiv werdet und diese Schälchen gestaltet, würde ich mich sehr freuen, wenn ihr ein Foto davon macht und dieses bei Instagram mit #mishallicious verlinkt.

An dieser Stelle möchte ich meiner Schwester danken, die mich auf diese Idee gebracht und mir gezeigt hat, wie man diese Schälchen selber herstellen kann. Vielen herzlichen Dank!

Ich wünsche euch einen schönen Tag und freue mich über eure Kommentare!
xoxo, Michelle

Kommentare :

  1. Ui, was man alles mit etwas Phantasie machen kann!

    Genialer Bericht! Wirklich!

    An so was, hätte auch mein Sohn freude, dass zu machen!

    Danke Dir für die Inspiration!

    Auch Dir einen schönen Tag!

    xoxo Jacqueline
    www.hokis1981.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank! Die Idee stammte von meiner Schwester. Sie war meine Inspiratîonsquelle :-)
    Liebe Grüsse, Michelle

    AntwortenLöschen
  3. Hahahah so guet, isch würkli genau sgliche! Mer hend sogar die genau glichi Farb füre Rand gno XD
    Mer hend äbe scho e guete Gschmack ;-)

    Liebs Grüessli
    Sonja

    AntwortenLöschen