Sonntag, 25. September 2016

Estée Lauder ¦ Testbericht Teil I

Wie ich dir bereits in einem vorherigen Post erzählt hatte, durfte ich beim diesjährigen Estée Lauder-Event dabei sein. Uns wurden acht Produkte zum Testen mit nach Hause gegeben und diese teste ich jetzt nach und nach. Wenn du wissen willst, was "der Baum des Lebens" mit Estée Lauder zu tun hat und welches Produkt ich nicht nachkaufen werde, dann sei herzlich willkommen, weiterzulesen...


Advanced Night Repair


Auf die Advanced Night Repair Kapseln war ich am meisten gespannt. Wurden sie am Bloggerevent doch sehr gelobt. Ganz ehrlich gesagt war ich ob all den Versprechen, die dieses Produkt anscheinend mit sich bringen soll, sehr skeptisch. 
Unsere Haut, übrigens das grösste Organ, das unser Körper aufweist, ist tagtäglich vielen Stressfaktoren ausgesetzt: UV-Strahlung, Luftverschmutzung, Stress und sonstigen Irritationen. Da erstaunt es nicht, dass unsere Haut oftmals strapaziert und gestresst ist und man ihr dies von aussen tatsächlich auch ansieht. Unsere Haut - das haben diverse wissenschaftliche Tests ergeben - ist nicht in der Lage, sich vor diesen freien Radikalen zu schützen. 
Die Night Repair Intensive Recovery Ampoules können entweder nach einem sehr stressigen Tag oder aber während einer zweiwöchigen Intensivkur einsetzt werden. 

Meine Erfahrung
Anwendung: Dazu nimmst du eine der Kapseln in deine Hand, öffnest sie sorgsam und trägst den Inhalt, eine Art Flüssigkeit, auf deine Gesichtshaut auf und massierst diese mit sanften Bewegungen ein. Da der Preis mit 164.- (60 Kapseln) doch sehr hoch ist, habe ich mich dazu entschlossen, es zuerst mit einmaligen Behandlungen und nicht mit der zweiwöchigen Kur zu versuchen. Und ganz ehrlich? Ich bin total überrascht: positiv! 
Bereits drei Minuten nach dem Auftragen fühlt sich meine Haut jeweils sehr geschmeidig und entspannt an. Ich habe nach der Behandlung das Gefühl, dass meine Haut das Produkt wie ein trockener Schwamm aufzieht. Am nächsten Morgen fühlt sich meine Haut nach der abendlichen Anwendung gepflegt, weich und ebenmässig an. Das klingt vielleicht unspektakulär, aber mich hat dieses Produkt vom Hocker gehauen und ich spare mir die restlichen Kapseln für die Tage auf, an denen meine Haut Pflege und Wohltat besonders braucht. Für mich ein absolutes Top-Produkt!

New Dimension Smooth + Tone Creme-Glove

Beim Alter von Frauen (und Männern) kann mit vielen Tricks geschummelt werden, stimmt's? Sieh dir nur beispielsweise Karl Lagerfeld oder Madonna an. Sie beide wirken um einiges jünger als sie sind. Aber hast du dir schon mal ihre Hände genauer angeschaut? Nein? Das ist nämlich auch nicht möglich, da beide sehr oft schwarze Handschuhe tragen. Deine Hände verraten viel über dein Alter. Bei mir stimmt dies definitiv. Werde ich in der Regel zwischen 5 und 8 Jahre jünger geschätzt als ich es in Wirklichkeit bin, sehen meine Hände definitiv wie 31 aus :-) Zugegebenermassen trage ich sehr selten Handcrème auf - shame on me. Umso gespannter war ich, die New Dimension Smooth + Tone Creme-Glove von Estée Lauder testen zu dürfen. Sie verspricht, die Hände sofort zu befeuchten und zu nähren. Ein Pro-Kollagen-Komplex sorgt dafür, dass die Haut nicht nur gepflegt wird, sondern auch deutlich praller und fester aussieht und trockene Fältchen verschwinden.

Meine Erfahrung
Diese Handcrème ist die Beste, die ich jemals gebraucht habe und damit übertreibe ich nicht. Sie erfüllt für mich alle Bedingungen, die ich an eine Handcrème stelle. Meine Hände waren noch nie so gepflegt und geschmeidig.
ABER... dies alleine reicht mir nicht. Der stolze Preis von 52.- ist mir definitiv zu hoch, um dieses Produkt selber zu kaufen. Ich schätze die Topqualität von Estée Lauder sehr, aber hier ist mir der Preis einfach wirklich zu hoch. Für mich bedeutet dies, dass ich mit meinem Testprodukt sehr sparsam umgehe, damit es noch möglichst lange reicht, aber ich werde mir die Handcrème definitiv nicht nachkaufen - Qualität hin oder her.


Revitalizing Supreme+ Global Anti-Aging Cell Power Creme

Hast du jemals vom "Baum des Lebens" gehört? Im Anti-Aging-Bereich ist die Gattung Moringa Oleifera ein absoluter Star. Willst du wissen, warum? Folgendes wurde mir am Estée Lauder-Event dazu erzählt:

"...er punktet durch siebenmal mehr Vitamin C als Orangen,
viermal mehr Vitamin A als Karotten, viermal mehr Calcium als
Milch, dreimal mehr Potassium als Bananen und dem
Doppelten des Proteingehalts von Joghurt. Deshalb spielen
Blätter und Samen des Baumes von jeher eine wichtige Rolle in
der traditionellen Medizin." (Zitat Pressemappe, EL)


Diese Gesichtscrème bekämpft Hautalterungszeichen, bevor sie sichtbar werden. Tests haben gezeigt, dass aggressive freie Radikale in den Zellen neutralisiert werden und dass das Moringa-Extrakt den NRF2 (Schlüsselstoff, der über 200 Gene aktivieren kann und damit die Produktion von wichtigen Proteinen und Enzymen ankurbelt) aktiviert. 

Meine Erfahrung 
Auch dieses Produkt teste ich seit mehreren Wochen. Ich trage die Crème zweimal pro Tag auf. Sie riecht unglaublich gut. Nicht aufdringlich, aber frisch und freundlich. Die Crème ist sehr ergiebig und zieht schnell ein, hinterlässt jedoch trotzdem eine angenehme Feuchtigkeit. Meine Haut wirkt nach dem Auftragen über mehrere Stunden ebenmässiger und befeuchteter als sonst. Ich bin mit dieser Crème sehr zufrieden. Ob ich sie mir nachkaufen werde, ist noch offen. Der hohe Preis von 128.- ist eine grosse Investition. Zum Glück hält der Topf jedoch noch eine Weile :-)

Welche Erfahrungen konntest du mit diesen Produkten machen? Lass es mich doch in den Kommentaren wissen!

Be blessed




  




*PR-Sample  

Kommentare :

  1. Super Blogpost! Ich kann dir bei den Kapseln nur zustimmen, bin auch ein rieser Fan davon <3

    Lg
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Sonja! Ja, die Kapseln sind einfach der Hammer! Lg

      Löschen