Donnerstag, 2. März 2017

Natürliche Gesichtsmasken für deine Bedürfnisse

Vor einiger Zeit habe ich dir einige meiner Gesichtsmasken auf Youtube gezeigt. Gerne verlinke ich dir HIER das Video nochmals. Dieses ist so gut bei meinen Zuschauern angekommen, dass ich dir heute 4 natürliche, schnelle und sehr einfache Gesichtsmasken vorstellen möchte, die all deine Bedürfnisse für eine wunderschöne Haut abdecken sollten. Viel Spass damit!


In diesem Blogpost werde ich dir 4 Masken vorstellen:


- für einen strahlenden Teint
- um deine Haut gründlich zu reinigen
- um deine Haut mit reichlich Feuchtigkeit zu versorgen
- um Unreinheiten vorzubeugen und ölige Haut zu pflegen

Du willst einen strahlenden Teint

Diese Maske ist bubieinfach und die Zutaten dazu hat wohl jede Frau zuhause.
Du vermischst 5 Esslöffel Naturjoghurt mit 1 Esslöffel flüssigem Honig. Dieses Gemisch trägst du auf dein Gesicht auf und lässt es 15-20 Minuten einwirken. 
Dein Teint wird nach dem Abwaschen der Maske strahlend und wunderschön ebenmässig aussehen. So einfach und doch so effektiv. I love it!

 

Du willst deine Haut gründlich reinigen

Möchtest du deine Haut natürlich, jedoch gründlich reinigen, ist diese Gesichtsmaske genau die Richtige für dich. 
Dazu nimmst du 2-3 Esslöffel Weizenkleie und fügst etwas Honig hinzu, bis du deine erwünschte Konsistenz erreicht hast. Diese Maske massierst du sanft in deine Haut ein und lässt sie anschliessend 30 Minuten einwirken. Und voilà, deine Haut ist wunderbar und beeindruckend gut gereinigt. Und das Beste: Dank des Honigs hast du deine Haut gleichzeitig wunderbar gepflegt.

 

Du willst deine trockene Haut mit Feuchtigkeit versorgen 

Ich persönlich hatte schon immer sehr trockene Haut und praktisch keine Unreinheiten. Deshalb präferiere ich für meine Haut feuchtigkeitsspendende Gesichtsmasken. 
Nimm die Hälfte einer reifen Avocado und zerquetsche diese so lange, bis du eine sanfte Masse hast. Füge 2 Teelöffel Honig und 1/2 Teelöffel Kokosöl bei und vermische das Ganze miteinander. Trage die Gesichtsmaske auf und lasse sie 20-25 Minuten einwirken. 
Eines kann ich dir versprechen: Der Unterschied von vorher zu nachher wird dich umhauen. Meine Haut fühlt sich danach jeweils unglaublich sanft, mit Feuchtigkeit versorgt und wunderschön gepflegt an.


 

Du willst deine ölige Haut pflegen und gleichzeitig Unreinheiten vorbeugen


Dazu nimmst du 1/2 Tasse Haferkleie, 1 Teelöffel Zitronensaft, 1 Teelöffel Apfelessig und 1 Teelöffel braunen Zucker. Dieses Gemisch trägst du auf deine Gesichtshaut auf. Aber Achtung: Wasche sie bereits nach 3-5 Minuten wieder mit Wasser ab. Diese Einwirkzeit reicht vollkommen und wir wollen ja nicht, dass du Haut zu arg strapaziert wird, nicht wahr? Vergiss' nicht, anschliessend deine Gesichtscrème aufzutragenn.

Welche dieser Gesichtsmasken passt am ehesten zu deinen Bedürfnissen?

Be blessed und vergiss' nicht: beYOUtiful!






1 Kommentar :

  1. Liebe Michelle

    Wow! So ein toller Bericht!

    Danke Dir für die Ideen, so genial!

    Hab einen schönen Tag!

    xoxo Jacqueline
    My Blog - HOKIS

    AntwortenLöschen